BEWÄHRTE EUROPÄISCHE EXPERTISE

Spezial-Wirkstoffe und Pharma Nischenprodukte

Wir sind ein leistungsstarker pharmazeutischer Nischenanbieter im Herzen Europas. Unsere Stärke liegt in der Entwicklung und GMP-konformen Produktion von Wirkstoffen (APIs) als auch Arzneimitteln (FDF).  In Österreich entwickeln und produzieren wir sterile Injektionspräparate und niedermolekulare pharmazeutische Wirkstoffe für den Eigenbedarf wie auch als CDMO für Dritte. Unsere bildgebenden Diagnostika für CT und MR werden von Ärzten und Krankenhäusern in über 40 Ländern weltweit für die diagnostische Bildgebung eingesetzt.

Seit über 130 Jahren gibt es das Unternehmen am Standort in Österreich und seit über 30 Jahren firmieren wir unter dem heutigen Namen Sanochemia Pharmazeutika. Wir werden von Partnern und Kunden als verlässlicher Produzent für qualitativ hochwertige Wirkstoffe und Arzneimittel geschätzt. Mit unserer langjährigen Erfahrung, unseren eigenen Forschungs- und Entwicklungskapazitäten und einem Produktionsstandort in Neufeld an der Leitha, Österreich, unterstützen wir internationale Unternehmen als Partner für die Zukunft.

„Mit der Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von pharmazeutischen Spezialitäten trägt Sanochemia seit über 30 Jahren zur Gesundheit der Menschen bei.“

Durch die langjährige Erfahrung und Expertise in der Prozessentwicklung und Herstellung auf höchstem Niveau sind wir ein wichtiger Partner der pharmazeutischen Industrie. Unser Schwerpunkt liegt dabei auf Produkten für die Diagnostik mit bildgebenden Verfahren, auf Teilbereichen in der Urologie und Neurologie sowie auf dem Bereich Auftragsfertigung.

Contract Manufacturing

CDMO für Flüssigkeiten und Injektabilia

GMP Services

Logistik und Verpackung von Medizinprodukten oder Arzneimitteln

Contract Synthesis

CDMO für organische, feste, niedermolekulare APIs

Neurological APIS

Neurological APIs

Wirkstoffsynthese in der Neurologie

Globale Präsenz

Wir vertreiben Produkte an Kunden in über 40 Ländern. Zum anderen werden mit Vertriebspartnern weitere Länder auf insgesamt vier Kontinenten beliefert, insbesondere aus den Regionen der Pharmerging Märkte.

Unser Team

Management
Geschäftsführer

Dr. Timo Bender

Geschäftsführer

Mag. Thomas Erkinger

BUSINESS MISSION

Together for a brighter life

Als renommierter österreichischer Generika- und Wirkstoffhersteller besitzen wir besondere Kompetenz im Bereich Radiologie und sind als Vertragshersteller vertrauensvoller Partner der Pharmazeutischen Industrie. Unsere Kontrastmittel für CT und MR werden weltweit für die diagnostische Bildgebung eingesetzt. Unsere Produkte gewährleisten dadurch optimale therapeutische Entscheidungen für Patientinnen und Patienten.

Sanochemia nutzt die gesamte Wertschöpfungskette, um geeignete Marktbearbeitungsstrategien umzusetzen. Hierbei gilt es, Ansätze zu identifizieren, die zu Wertsteigerungen des Unternehmens führen. Das ist zum einen die Expansion in wachsende Pharmamärkte, sog. Pharmerging Markets, als auch die Bearbeitung der Stammmärkte wie Deutschland sowie die zukünftige Erschließung des US-amerikanischen und chinesischen Marktes. Zudem wird kontinuierlich an der Erweiterung des Produktportfolios gearbeitet, um eine stärkere Marktdurchdringung zu erreichen.

Bei den unternehmerischen Tätigkeiten stellt die gemeinsame Entwicklung mit Partnerunternehmen, Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als auch der Region einen wesentlicher Eckpfeiler dar. Das Unternehmen versteht sich als Impulsgeber für die Region.

Die aktuelle Covid-19 Pandemie eröffnet Sanochemia besonderes strategisches Potenzial am Heimmarkt: Das Unternehmen hat als einer der wenigen Betriebe in Österreich Produktion, Technologie und Know-how immer in Europa gehalten.

Als Hersteller mit einer Allzweckproduktionsanlage für Wirkstoffe ist es ein wichtiges Ziel einen wesentlichen Beitrag zur heimischen Versorgungssicherheit mit kritischen Arzneimitteln zu leisten.

Ergänzend nutzen wir Ressourcen, Erfahrung und Wissen rund um die Themen Qualitätssicherung und GMP-Anforderungen, als auch Flächen, um andere Unternehmen zu unterstützen. Mit den GMP Services und dem SANOCHEMIA GMP Campus profitieren externe Firmen von der Nähe zu einer qualitativ hochwertigen pharmazeutischen Umgebung.

Im Laufe der Jahre
1990
Gründung der Sanochemia Pharmazeutika

Von Medinger & Söhne und Waldheim Pharmazeutika zur Sanochemia Pharmazeutika. Bereits seit 130 Jahren gibt es das Unternehmen am Standort Neufeld. Mit dem Jahr 1990 wurde der Name Sanochemia Pharmazeutika zu einem wichtigen Namen in der österreichischen Pharmabranche.

1998
Neue Syntheseanlage

Ein wichtiger Schritt  in die Zukunft wurde mit der Eröffnung der neuen Syntheseanlage gemacht. Der exklusiv von Sanochemia synthetisch hergestellte Wirkstoff Galantamin findet heute Einsatz in der Alzheimertherapie.

1999
IPO Frankfurt

Das Unternehmen listet als börsennotierte AG an der Wertpapierbörse in Frankfurt. 2010 folgt ein Listing im Dritten Markt der Wiener Börse.

2000
Einstieg in die Radiologie

Mit Scanlux®/Unilux® kommt ein wichtiges Schlüsselprodukt der heutigen Imaging Sparte  zum Unternehmen und erweist sich als Vorreiter im Bereich des internationalen Marktaufbaus.

2001
Erweiterung der API Anlagen

Aufgrund des Erfolges des Synthese Geschäftsbereiches wird die Anlagenkapazität auf 2.000 Liter ausgebaut.

2006
Markterweiterung

Weitere wichtige Meilensteine in Sanochemias Entwicklungstätigkeit werden mit den Produkten Tolperison Hydrochlorid, PVP-Hypericin und MR-Lux erreicht. Mit dem MRT Kontrastmittel ergeben sich neue Chancen in der Markterweiterung.

2012
Eröffnung US Markt

Mit hochreinem Tolperison Hydrochlorid konnte in diesem Jahr eine Lizensierung in den USA aus der eigenen Entwicklungs-Pipeline erreicht werden. Das Produkt ist ein von Sanochemia weiterentwickeltes Muskelrelaxans.

2015
Produkteinführung Cyclolux

Mit der Zulassung von Cyclolux® ist es Sanochemia gelungen das wichtigste Produkt aus der eigenen Pipeline zur Marktreife zu führen. Damit wird ein besonders nebenwirkungsarmer Zweig der makrozyklischen MRT Kontrastmittel abgedeckt.

2020
Sanochemia Pharmazeutika GmbH

Die Übernahme durch ein Unternehmenskonsortium beendet die Börsennotiz und es beginnt ein neues Kapitel für einen starken pharmazeutischen Nischenanbieter im Herzen Europas.

2021
Neue Geschäftsbereiche

Das Geschäftsfeld GMP Services wird gestartet und neue Märkte im Rahmen einer Zulassungsoffensive erschlossen. Gründung der Sanochemia Labor zur Durchführung von Covid-19 PCR-Tests.

Organisation

Seit April 2020 firmiert Sanochemia als Gesellschaft mit beschränkter Haftung und steht nunmehr im Eigentum eines Konsortiums bestehend aus EOSS Industries Holding (49,9%), b.e imaging (35,81%) und Wirtschaft Burgenland (14,29%).

EOSS Industries ist ein österreichisches Powerhouse im Aufbau und der strategischen Weiterentwicklung von Unternehmen. Das Unternehmen bedient mit seinen Sparten Life Sciences, Future Commerce sowie Informationstechnologie große Kunden aus zahlreichen Branchen. EOSS verbindet die Vorteile einer integrierten Technologiefirma mit der Innovationskraft und Flexibilität einer strategischen Holding. Das mittelständische Unternehmen hat seinen Hauptsitz in Graz und Standorte in Österreich, Deutschland und Südosteuropa.

b.e. imaging ist ein Teil der bender gruppe, welche ein mittelständisches Familienunternehmen mit rund 150 Mitarbeitern in Deutschland, Österreich und der Schweiz ist. Seit vielen Jahrzehnten ist die bender gruppe in den Bereichen Radiologie und Urologie tätig. Die Gesellschafter der Muttergesellschaften b.e.imaging und röntgen bender sind die Familien Bender und Eckhardt. Die beiden Muttergesellschaften haben Beteiligungen an mehreren Tochtergesellschaften. Zusammen bilden sie alle die bender gruppe.

Wirtschaftsagentur Burgenland (WiBuG) ist die Wirtschaftsagentur des Bundeslandes Burgenland. Ihr Ziel ist es, den Standort Burgenland nachhaltig voranzutreiben. Einerseits setzt die WiBuG wirtschaftspolitische Maßnahmen durch Förderungen, Beteiligungen und aktive Betriebsansiedlungen. Andererseits bietet sie Unternehmen ein umfangreiches Paket aus Förderprogrammen, eigenen Finanzierungsgesellschaften und zahlreichen Services.

WIR ÜBERNEHMEN VERANTWORTUNG

Compliance

sozial – ethisch – ökonomisch – umweltverträglich

Sanochemia ist es ein Anliegen, neben der Herstellung von Produkten höchster Qualität, durch faires, ethisches, nachhaltiges und transparentes Verhalten, ihrer Verantwortung gegenüber Gesellschaft und Umwelt gerecht zu werden. Neben dem Einhalten aller nationalen und internationalen Gesetze und  pharmazeutischen Richtlinien sind unsere Mitarbeiter verpflichtet, entsprechend den Sanochemia-Prinzipien zu handeln.

Es werden regelmäßig Schulungen zum Thema Quality Compliance durchgeführt, um zu gewährleisten, dass alle Mitarbeiter mit den Prinzipien vertraut sind und diese auch einhalten. Führungskräfte und Mitarbeiter sind angehalten sozial, ethisch, ökonomisch verantwortungsvoll zu handeln, Ressourcen zu schonen und die Umwelt zu schützen.

Weltweit agieren wir über eine Vielzahl von Distributionspartnern. Dabei arbeiten wir gemeinsam mit Partnern an den Quality Compliance Vorgaben und kommunizieren unsere Prinzipien. Wir unterstützen sie bei der Einhaltung aller aller regulatorischen Vorgaben sowie bei einem verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen, Umwelt und Mitarbeitern.

Vermeiden: Einhalten von Richtlinien, Schulungen, Beratung von Mitarbeitern

Erkennen: ganzheitliche Risikobewertung, internes Auditprogramm

Reagieren: Aufklärung von Vorfällen, Definition von korrektiven und präventiven Maßnahmen, intensive Zusammenarbeit mit Behörden

Arzneimittelsicherheit

Wir sammeln und dokumentieren das Auftreten von Nebenwirkungen mit unseren Produkten.

Falls Sie eine Nebenwirkung melden möchten, kontaktieren Sie uns bitte. E-Mail: drug.safety@sanochemia.com

Bitte geben Sie uns im Falle einer Nebenwirkungsmeldung zumindest folgende Daten bekannt:

  • Betroffenes Produkt
  • Angaben zum Patienten (Alter, Geschlecht)
  • Möglichst detaillierte Beschreibung der Nebenwirkung
  • Ihre Kontaktdaten (für eventuelle Rückfragen)
INNOVATION FÜR DIE ZUKUNFT
F&E und Kooperationen

Die Bedürfnisse der Patientinnen und Patienten, der Kunden und des medizinischem Fachpersonals geben uns Impulse für neue Entwicklungen. Im Vordergrund stehen dabei die Neu- und Weiterentwicklung sowie die Herstellung von Wirkstoffen und flüssiger bis halbfester Darreichungsformen. Der Schwerpunkt liegt dabei bei Produkten, die zu einer Erweiterung des Portfolios beitragen und in den eigenen Produktionsanlagen hergestellt werden. Damit verbessern sie langfristig die Wertschöpfungskette.

In unserer Innovationsabteilung konzentrieren wir uns darauf, ständig neue Ideen und moderne Technologien zu evaluieren, um zukünftige Entwicklungen zu fördern. Das bedeutet, dass wir die Chance nutzen, Produkte und Produktionsprozesse weiterzuentwickeln, sie effizienter zu gestalten und gleichzeitig unseren ökologischen Fußabdruck zu minimieren. Unsere Entwicklungskooperationen helfen, neue Perspektiven zu gewinnen und sind eine wichtige Säule für die Zukunft von Sanochemia.

Grundlagenforschung und die Überprüfung von Forschungskonzepten werden über ein Netzwerk von Partnerschaften mit akademischen Forschungsinstituten und Biotech-Unternehmen abgedeckt. Für Entwicklungs- und regulatorische Strategien wurde über viele Jahre Fachwissen aufgebaut. Im Bereich der Arzneimittelzulassungen betreiben wir jedes Jahr neue Zulassungsverfahren und pflegen globale Zulassungen. Zahlreiche weltweite Patente und Patentanmeldungen schützen die Forschungs- und Entwicklungsideen des Unternehmens.

NACHHALTIGKEIT LIEGT UNS AM HERZEN

Sanochemia Umwelt- und Energieprogramm

Das Sanochemia Nachhaltigkeitsprogramm hat zum Ziel energieeffizienter und ressourcenschonender zu produzieren. Dafür steht bei uns auch das Thema Innovation unter dem Aspekt „grüne“ Verfahren zu entwickeln. Basis für den Erfolg ist das Schaffen von Bewusstsein bei allen Mitarbeiterinnen, Mitarbeitern und Partnerunternehmen. Gemeinsam verbessern wir so konstant die Nachhaltigkeitsbilanz des Unternehmens. Folgende Eckpfeiler bilden die Basis für unseren Beitrag zu einer besseren Zukunft:

Wir produzieren Energie

Mit gewonnener Verbrennungsenergie aus der Synthese versorgen wir die Wienerinnen und Wiener mit Wärme in den Haushalten. Des Weiteren planen wir die Umsetzung einer hauseigenen Photovoltaikanlage im Jahr 2022 mit dem Ziel IOO% des Strombedarfs für unser Werk 2 in Neufeld selbst zu produzieren.

Wir pflanzen Bäume

Unser weitläufiges Gelände in Neufeld an der Leitha liefert die besten Bedingungen für einen sichtbaren Umweltbeitrag. Wir nutzen unser großes Areal, um neue Bäume zu pflanzen und den Altbestand zu erhalten.

Wir schonen Ressourcen

Wir optimieren laufend unsere Produktion und entwickeln neue Verfahren zur Verbesserung des Ressourcenverbrauches: sei es durch die Modernisierung der Produktionsanlagen, Optimierung von Nachtabschaltungen, Entwicklungsprojekte für „grüne“ Wirkstoffsynthese, Investitionen in E-Mobilität oder die Digitalisierung von Prozessen.

Wir stehen für ein Miteinander

Soziale Verantwortung, aufeinander Acht geben und gemeinsam für eine bessere Zukunft arbeiten. Wir stehen für eine offene, wertschätzende und ergebnisorientierte Arbeitskultur, die die stets Umwelt- und Nachhaltigkeitsaspekte im Blick hat.

WIR LASSEN UNS EVALUIEREN

Berichterstattung

Unser Ziel ist es, konstant und langfristig unseren Fußabdruck zu verringern. Die regelmäßige  Evaluierung der Themen Wassersicherheit und Klimaauswirkungen der Non-Profit Organisation CDP ermöglicht es uns, Bewusstsein zu schaffen und die Auswirkungen unserer Aktivitäten im Bereich Nachhaltigkeit zu verfolgen.

Wenn Sie unsere Website besuchen, können über Ihren Browser Informationen von bestimmten Diensten gespeichert werden, in der Regel in Form von Cookies. Hier können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen ändern. Bitte beachten Sie, dass die Blockierung einiger Arten von Cookies Ihre Erfahrung auf unserer Website beeinträchtigen kann.
 
Unsere Website verwendet Cookies, hauptsächlich von Drittanbietern. Definieren Sie Ihre Datenschutzpräferenzen und/oder stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mit diesen Cookies werden von uns und von Drittanbietern (die auch in den USA niedergelassen sind) mitunter personenbezogene Daten verarbeitet. Den USA wird vom Europäischen Gerichtshof kein angemessenes Datenschutzniveau bescheinigt. Es besteht insbesondere das Risiko, dass Ihre Daten dem Zugriff durch US-Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken unterliegen und dagegen keine wirksamen Rechtsbehelfe zur Verfügung stehen. Mit Ihrem Klick auf „Ja, alle Cookies akzeptieren“ stimmen Sie zu, dass Cookies von uns und von Drittanbietern (auch in den USA) verwendet werden dürfen.